decsdanlenfrsles

Unser Kunde ist führender Anbieter von Composite-Bauteilen, im Formenbau und im Bereich Dienstleistungen.

Er war auf der Suche nach einer Maschine zum schleifen seiner Hülsen aus Kohlefaser. Die Maschine soll pro Jahr bis zu 100.000 Kohlefaser Hülsen schleifen. Aktuell wird dies noch mit hohem manuellem Aufwand auf einer konventionellen Schleifmaschine durchgeführt

Am 23.01.2020 fand bei unserem Partner, der Robby Group SRL, im Herstellerwerk in Veronell, Italien, die Abnahme einer fabrikneuen Rundschleifmaschine, Fabrikat Kraft, Typ Omicron CNC 3606, statt.

Bei der abgenommenen Rundschleifmaschine handelt es sich um eine Sonderkonstruktion für den Kunden.

Damit der Kunde die Kohlefaserhülsen noch produktiver schleifen kann, wird das Werkstück auf einen Spanndorn der Firma Schunk aufgesetzt. Über einen automatisch verschiebbaren Reitstock sowie einem erweiterten Pinolenhub, wird der Spanndorn und somit das Werkstück gespannt. Wichtig war dem Kunden hier, dass er das Kohlefaserrohr mit circa 300-400 mm auf den Spanndorn schieben kann.

Die Maschine ist mit einer B Achse ausgestattet. Die vordere Schleifscheibe ist für das zylindrische überschleifen zuständig. Durch eine 180° Rotation der B Achse kommt die zweite Schleifscheibe zum Einsatz, diese ist profiliert und schleift gleichzeitig die Phasen und sticht die Hülsen vom Rohr ab.

Falls Sie auch ihre Produktion noch effektiver gestalten wollen, sprechen Sie uns einfach an.
01 neu